Heute ist ja bekanntlich NBA Draft, wo wie damals in der Grundschule jedes Team nach der Reihe den vielversprechendsten Spieler auswählt. Dabei dachte ich an eine Visualisierung der New York Times über den NFL Draft. Dort haben sie die Frage gestellt, wie gut die Teams eigentlich wählen. (Stellt sich raus, dass beim Football viel mehr Spieler gedraftet werden.) “Sowas müsste es für die NBA auch geben”, dachte ich.

Dazu nahm ich die Draft-Daten der letzten 30 Jahre von der Basketball Reference bis 1983 zurück. Als CSV kopiert und manuell editiert, ist nicht so prickelnd. Bei nächster Gelegenheit müsste mal wer eine REST API für die Website schreiben hust. Danach habe ich mit D3 die Visualisierung gebaut, hat alles in allem etwa 4 Stunden gedauert.

NBA Draft

Als Datengrundlage hätte ich gerne den Karriere PER genommen, der stand aber leider nicht in der Tabelle der Drafts dabei. Ich hätte ihn noch mal extra für jeden Spieler raussuchen oder etwas schreiben müssen, dass es macht. Deswegen sind es jetzt halt die Win Shares geworden, welche auch ein okayer Indikator für Erfolg sind.