Nikon stellt eine neue Digitalkamera vor, die D600. Und was für eine!

  • Vollformat bei 24.3 Megapixel
  • HDR und Timelapse Funktion
  • 100 % Viewfinder Coverage
  • Eingebauter AF Motor

Sicher noch 20 andere Features, aber das sind jene, die für mich zu meiner D90 den Unterschied machen. Besonders das Vollformat - endlich echte 12 mm Brennweite! - und die HDR Funktion. HDRs zu erstellen ist irrsinnig unpraktisch: 3 Fotos in verschiedenen Belichtungen schießen (ok, geht automatisch), in Lightroom importieren, in Photoshop exportieren, dort zu HDR mergen, dann endlich in Lightroom zurück bringen für weitere Bearbeitung. Dauert ewig. Und wenn die automatischen HDRs nur halb so gut wie die Manuellen sind, reicht mir das auch. Der eingebaute AF Motor ist praktisch für ältere (read: “billigere”) Nikon Objektive ohne Autofokus. Alles toll.

Haken: Für eine Vollformatkamera ist sie zwar billig, aber ~ 2000 € ist absolut gesehen immer noch sehr viel Geld.