Kirk Goldsberry untersuchte den geografischen Aspekt der Würfe von NBA Spielern. Das Bild zeigt den durchschnittlichen Spieler, große Kacheln bedeuten viele Versuche, rot heißt hohe Trefferqute. Deutlich zu sehen ist die Dreierlinie. Es ist keine gute Idee nahe an ihr zu werfen, weil leicht ein Fuß auf der Linie stehen bleibt und nur zwei Punkte gezählt werden anstatt drei. Außerdem fällt dieses Dreieck um den Korb herum auf. Ich denke, es hat damit zu tun, dass dort meistens wenig Platz für einen offenen Wurf ist, wenn der Korb gut verteidigt wird. Zu guter Letzt ist auch der Bereich sichtbar, in dem die Layups gemacht werden (roter Knubbel unterm Korb).

Shot Chart

In seinem Artikel redet Kirk Goldsberry auch noch über einzelne Spieler. Hier ist das Bild für Rajon Rondo: Wirft wie ein Center, spielt aber Point Guard.

Rajon Rondo

Außerdem könnte mit dieser Methode die Effektivität von NBA Defenses dargestellt werden. Wer sich für Basketball und Infografiken interessiert, sollte das lesen.